Artikelfotos

From Winestro.Cloud Handbuch
Jump to navigation Jump to search

Artikelfotos können entweder selbst, über einen Fotografen oder über unsere Produktfotos als Winestro-Service mit direkter, konformer Einspielung bezogen werden. Dieser Artikel gibt ein paar best-Practice Beispiele für den Umgang mit Produktfotos. Siehe auch Weinbilder, Wein-Bilder, Wein-Fotos, Flaschen-Bilder, Flaschen-Fotos, Artikelbild, Artikelfotos, Artikel-Bild

Produktfotos in das Programm laden

Bilder.png

Produktfotos werden in der Artikelkarteikarte im Bereich "Bild" in das Programm geladen. Jedes Produkt sollte immer ein Foto der ganzen Flasche besitzten. Die anderen Bild-Arten sind optional. Hier kann nochmal gesondert ein Scan / Foto des Eitketts und zwei Bilder mit Zusatzinformationen hinterlegt werden.

Bildspezifikationen

Erlaubte Formate:

  • jpeg
  • gif
  • png
  • Maximal 5 MB Dateigröße

Bildverarbeitung

Bilder werden automatisch vom System in mehreren Schritten verarbeitet. Als erstes werden die Bilder in 4 Auflösungsstufen bereitgestellt:

  1. Thumbnail mit 100px an der langen Seite
  2. Kleines Bild mit 150px an der langen Seite
  3. Webshop-Vorschaubild mit 400px an der langen Seite
  4. Großes Bild mit 1920px an der langen Seite und maximal 1080px an der schmalen Seite

Beim Bildupload sollten Sie daher ein Format mit 1920px an der langen Seite wählen, damit die Bilder im größten Format nicht neuberechnet werden. Größere Bildformate werden automatisch auf 1920px an der langen Seite herunter gerechnet. Eine Neuberechnung der Komprimierung im Fall von Jpeg oder Png findet idR. nicht statt.

Zu kleine Bilder

Zu kleine Bilder werden vom System auf die größeren Formate hoch extrapoliert. Dabei können schwere Bildstörungen und Artefakte auftreten.

 Ein Bild sollte mindestens 1920px an  der Langen Kante besitzten!

Bildverarbeitung in Winestro.Shop

Bildweiterverarbeitung in der Winestro.Shop PLattform

Winestro.Shop stellt die Bilder in einem ersten Schritt im vom Weingut hochgeladenen Format bereit. Innerhalb weniger Stunden bis Tage werden aber alle Bild-Stufen (S.o.) im Webp-Format neu berechnet. Dieses Format arbeitet relativ verlustfrei, spart aber bis zu 90% Platz ein. Da nicht jedes Gerät mit diesem Grafikformat bisher arbeiten kann und die Bereitstellung tw. komplex ist, bieten wir aber noch keinen Upload dafür an. Sie können einfach die klassischen Bild-Formate dazu nutzen. Die Bilder können Sie nach der Bereitstellung auch gerne aus Winestro.Shop zur Nutzung in eigenen Shops ziehen.

Cropping

Winestro.Shop verarbeitet die Bilder in einem zweiten Schritt, indem die Beschnittzugaben um die Flaschen entfernt werden.

Labeling

In einem dritten Schritt wird das Etikett auf der Flasche identifiziert und ebenfalls freigestellt. Etiketten werden den Kunden automatisch in der mobilen Variante und beim Scrollen in Weinen angezeigt, da hier die Infos besser zu erkennen sind.

Bewertung

Unsere neuronalen Netze bewerten abschließend jedes Bild:

  1. Ist der Hintergrund neutral oder noch besser freigestellt?
  2. Ist die Flasche in einem guten Winkel aufgenommen?
  3. Steht die Flasche gerade?
  4. Ist die Auflösung ausreichend groß bis maximal?
  5. Ist die Beleuchtung ausreichend?
  6. Sind Kontrast und Bildschärfe in Ordnung?
  7. Ist ein Cropping und Labeling möglich?

Auf dieser Basis werden Bilder in 4 Klassen unterteilt. Je besser Ihre Bild-Klasse, desto besser der Rang Ihres Weines (neben anderen Faktoren - Siehe Winestro.Shop) in Winestro.Shop.

Hinweise / Tipps zu Produktfotos

Beispiel für Ausrichtung und Beschnittzugabe

Im Folgenden haben wir einige Punkte zu guten Produktfotos aus unserer Erfahrung für Sie aufgesammelt:

  1. Bilder sollten am besten freigestellt sein (falls nicht möglich vor weißem Hintergrund).
  2. Das Bild sollte immer auf die Produktgrenzen (mit leichtem Abstand) beschnitten sein.
  3. Das Etiktett sollte gut lesbar sein (auf Spiegelungen achten, GGf. Matt-Spray beim Fotografieren nutzen!)
  4. Die Kamera sollte sich auf Höhe des oberen Etikett-Rands befinden und die Flasche frontal aufnehmen.
  5. Das Foto sollte ausreichend aber nicht zu stark belichtet sein.
  6. Achten Sie auf ein schafes Bild und ausreichenden Kontrast. (Ggf. Polarisationsfilder nutzen)
  7. Glanzkanten sind Geschmackssache, sie sollten aber das Etikett lesbar lassen und ggf. am besten kurz darüber enden.
  8. Verzichten Sie auf Hintergründe oder andere Objekte (Label / Kordeln) im Bild - es behindert die automatisierte Verarbeitung.
  9. Bildformate mit Komprimierungsverfahren (z.B: Jpeg) sollten nah an die 5 Mb eingestellt werden (ca. 90% Qualität Jpeg)

Wenn Sie einen Referenzrahmen für gute Bilder benötigen, schauen Sie ggf. hier in Winestro, da die Bilder bereits idR. bewertet wurden.

Hinweise für Sortimente / Weinpakete

Sehr gut: V-Form (beliebig eweiterbar durch engeres Stellen)
Alternative, gute Anordnungs-Konzepte

Unsere Analyse-Netze können Bilder von Weinpaketen (noch) nicht sehr gut erkennen und automatisiert verarbeiten. Der Prozess wird aber von Monat zu Monat besser. Daher sollten Sie sich hier insbesondere an die Vorgaben halten um ein gutes Ranking zu erzielen.

  1. Beachten Sie, dass auch hier das Bild-Ausgangsformat eher dem Hochformat entspricht, damit ein einheitliches Bild im Shop entsteht.
  2. Die V-Form (eine Flasche vorne und dann nach hinten und oben weg gehen) hat sich als sehr praktisch für Webshops erwiesen.
  3. Verzichten Sie auf andere Elemente als Flaschen. Wenn Sie Beigaben oder besondere Kartons haben, laden Sie die Bilder extra hoch (s.o. "Besonderheit").
  4. Achten Sie auch hier auf wenig Beschnittzugabe und einen transparenten Hintergrund.
  5. Sortimentsfotos können auch aus Flaschen-Bildern zusammengestellt werden. (z.B. via Canva mit Bild-Freisteller sehr praktisch).


Noch keine oder zu alte Produktfotos?

Wir erstellen Dir günstige Fotos und laden Sie direkt für Dich ins Programm zum richtigen Wein. Du musst nur ein Paket abschicken und Deine Fotos sind online.

 Alle Infos hier: Produktfotos