Navi download

From Winestro.Cloud Handbuch
Jump to navigation Jump to search

Download Winestro.Cloud

Erstelle die Tour und lade dir den Anfahrtplan runter. Du kannst die Stationen auf Google-Maps in der ensprechenden Reihenfolge in den Routenplaner eingeben.

Android-Download

Schritt 1: Karte herunterladen

Hinweis: Du kannst Karten auf Deinem Gerät oder auf einer SD-Karte speichern. Wenn Du die Speichermethode für Deine Karten änderst, musst Du diese erneut herunterladen.

   Öffne auf Deinem Android-Smartphone oder -Tablet die Navigations-App Google Maps.
   Stelle sicher, dass eine Internetverbindung besteht und Du in Google Maps angemeldet bist.
   Suche nach einem Ort wie zum Beispiel San Francisco.
   Tippe unten auf den Namen oder die Adresse des Ortes und dann "Herunterladen". Wenn Du nach einem Ort, 
   zum Beispiel nach einem Restaurant, gesucht hast, tippe auf "Mehr" und anschließend auf "Offlinekarte herunterladen".

Offlinekarten auf einer SD-Karte speichern

Offlinekarten werden nach dem Herunterladen standardmäßig im internen Speicher Deines Geräts gespeichert. Alternativ können diese auf einer SD-Karte gespeichert werden. Wenn auf Deinem Gerät Android 6.0 oder höher installiert ist, kannst Du eine Offlinekarte nur auf einer SD-Karte speichern, die für tragbare Speicher konfiguriert ist. Weitere Informationen zur Konfiguration einer SD-Karte:

   Lege eine SD-Karte in Dein Android-Smartphone oder -Tablet ein.
   Öffne die Google Maps App.
   Tippe links oben auf das Menü und dann Offlinekarten.
   Tippe rechts oben auf "Einstellungen".
   Tippe unter "Speichereinstellungen" auf Gerät und dann SD-Karte.

Schritt 2 (optional): Akkulaufzeit verlängern und mobilen Datenverbrauch reduzieren

Wenn Du Offlinekarten verwendest, kannst Du die mobilen Daten trotzdem für andere Apps nutzen.

   Öffne auf Deinem Android-Smartphone oder -Tablet die Naviagations-App Google Maps.
   Tippe auf das Menü und anschließend auf "nur WLAN".

Hinweise:

   Wenn Du offline bist, kannst Du Wegbeschreibungen für das Auto abrufen, jedoch nicht für öffentliche Verkehrsmittel, Fahrrad- oder Fußgängerrouten.
   Es werden keine Informationen zur Verkehrslage, zu alternativen Routen oder zur Spurführung angezeigt.
   Zudem kannst Du Deine Routen nicht anpassen, um beispielsweise Mautstraßen oder Fähren zu umgehen.

Offlinekarten verwenden

Nachdem Du eine Offlinekarte heruntergeladen hast, kannst Du die Google Maps App wie gewohnt verwenden.

   Wegbeschreibungen abrufen und Routen ansehen
   Detaillierte Routenführung verwenden
   Nach Standorten suchen

Falls Dir keine oder nur eine langsame Internetverbindung zur Verfügung steht, siehst Du ein Blitzsymbol. Wegbeschreibungen werden in Google Maps dann anhand Deiner Offlinekarten erstellt.

Hinweise:

   Wenn Du offline bist, kannst Du Wegbeschreibungen für das Auto abrufen, jedoch nicht für öffentliche Verkehrsmittel, 
   Fahrrad- oder Fußgängerrouten. Außerdem werden Dir keine Informationen zur Verkehrslage, zu alternativen Routen oder zur 
   Spurführung angezeigt. Darüber hinaus können auch keine alternativen Routen, mit denen Mautstraßen oder Fähren umgangen werden/ 
   abgerufen werden.
   Aktiviere den Modus "nur WLAN" um den Datenverbrauch zu reduzieren und die Akkulaufzeit zu verlängern. Daraufhin werden bei 
   fehlender WLAN-Verbindung nur die Offlinekarten in Google Maps verwendet, die Du heruntergeladen hast. Stelle also 
   vor Verwendung dieses Modus sicher, dass Du bereits entsprechende Offlinekarten heruntergeladen hast. Öffne zum 
   Aktivieren dieses Modus die Navigations-App Google Maps. Tippe auf das Menü und anschließend auf "nur WLAN"

Apple

Karte zur Offlineverwendung herunterladen

   Öffne auf Deinem Smartphone oder Tablet die Navigations-App Google Maps.
   Stelle sicher, dass eine Internetverbindung besteht und Du in Google Maps angemeldet bist.
   Suche nach einem Ort wie zum Beispiel San Francisco.
   Tippe unten auf den Namen oder die Adresse des Ortes. Wenn Du nach einem Ort wie z. B. einem 
   Restaurant suchst, tippe auf "Mehr".
   Wähle "Herunterladen" aus.

Offlinekarten verwenden

Nachdem Du eine Karte heruntergeladen hast, kannst Du die Google Maps App wie gewohnt verwenden. Falls Dir keine oder nur eine langsame Internetverbindung zur Verfügung steht, siehst Du ein Blitzsymbol. Wegbeschreibungen werden in Google Maps dann anhand Deiner Offlinekarten erstellt.

   Wegbeschreibungen abrufen und Routen ansehen
   Detaillierte Routenführung verwenden
   Nach Standorten suchen

Hinweis: Wenn Du offline bist, kannst Du Routen für Autofahrer_Innen abrufen, jedoch nicht für öffentliche Verkehrsmittel, Fahrradrouten oder Fußwege. Außerdem werden Dir keine Informationen zur Verkehrslage, zu alternativen Routen oder zur Spurführung angezeigt. Es können auch keine alternativen Routen, mit denen Mautstraßen oder Fähren umgangen werden, abgerufen werden.


Online-Informationen

https://support.google.com/maps/answer/6291838?co=GENIE.Platform%3DAndroid&hl=de&oco=0